Buchtipps - Romane

München, Frühjahr 1945: Die amerikanische Besatzungsarmee macht es sich „gemütlich“. Trotz Fraternisierungsverbot flirten die GIs mit den „deutschen Frolleins“, handeln auf dem Schwarzmarkt mit Zigaretten, und die strengen Offiziere schauen nicht so genau hin. Doch es ist keine Idylle im von Bomben zerstörten München. Die faschistische Diktatur...
Paris, heute. Vernon Subutex hat seine Wohnung verloren. In seinem früheren Leben betrieb er einen Plattenladen, den er allerdings schließen mußte. Das Inventar des Ladens und das der Wohnung hat er verkauft, dennoch kommt irgendwann der Gerichtsvollzieher. So versucht Vernon überall, unterzukommen. Er aktiviert alte Liebschaften und ewig...
Angeregt durch den Briefwechsel ihrer eigenen Großeltern hat Ljudmila Ulitzkaja einen Roman geschrieben, der die Geschichte Russlands im 20. Jahrhundert aus unmittelbarer Nähe erzählt. Entstanden ist eine Familiengeschichte und gleichzeitig ein Panorama des 20. Jahrhunderts, das über die Gesellschaft Russlands klug reflektiert.   Nora -...
Elf Ferngespräche in die Vergangenheit – Elf Kurzgeschichten, die mühelos und unaufgeregt, dabei oft auch melancholisch auf die chilenische Geschichte zurückblicken. Alltägliches – wie die Erfahrungen eines Paares mit ihrem ersten gemeinsamen Computer – und gesellschaftspolitische Entwicklungen liegen nah beieinander. So zum...
Der junge Mahony kommt eines schönen Tages von Dublin in das kleine irische Städtchen Mulderigg. Sofort ist der gutaussehende, ein wenig wie ein Hippie gekleidete 26-Jährige der Schwarm aller weiblichen Personen zwischen 18 und 80 Jahren. Aber auch die Männer in der Kneipe zischen mit ihm gerne mindestens ein Bier. Nur die alte Mrs. Cauley...
Sie sind sich nie begegnet. Aber in Ilona Jergers Roman kommt es zum Treffen der wohl wichtigsten Wissenschaftler des 19. Jahrhunderts. Auf Vermittlung des Hausarztes von Charles Darwin und Karl Marx empfängt Darwin im Sommer 1881 Marx in seinem Landhaus. Tatsächlich wohnen sie nicht weit voneinander – und beide sind mittlerweile alte Männer,...
Die Geschichte einer Freundschaft zweier Mädchen mit schwarzer Hautfarbe – eine aus Jamaika, die andere aus Afrika stammend, die in der Kindheit im London der 1980er Jahre mit der gemeinsamen Leidenschaft fürs Tanzen beginnt und im Erwachsenenalter eben wegen dieser Leidenschaft endet. Tracy schafft es, Tänzerin zu werden. Sie tritt...
Joe Chayefski geht statt auf ein amerikanisches College, wie es seinem Vater vorschwebt, zunächst nach Finnland, um dort Biologie zu studieren und gründet dort auch eine Familie. Allerdings wird es ihm in dem kleinen Land und in seiner Beziehung bald zu eng, sodaß er Finnland sowie Frau und Sohn nach einigem Ringen zurücklässt und sich in den...
Wenn Luises Großmutter Selma im Traum ein Okapi erscheint, stirbt in den folgenden 24 Stunden jemand im Dorf. So versuchen alle, sofort bessere Menschen zu sein, in der Hoffnung, dass es sie nicht betrifft.  Ein wunderbares, zartes Porträt eines überschaubaren Dorfes im Westerwald und seiner mehr oder weniger wunderlichen Bewohner. Im...
Der Vater von Yochtan hat gemeinschaftlichen Selbstmord mit einer wildfremden Frau begangen. Yochtan und ihre Mutter verlieren sich in ihrer Trauer und der Frage nach dem Warum. Banana Yoshimoto erzählt zart und leise den Weg der beiden zurück ins Leben. Es ist ein Buch das in seiner Zartheit berührt und Mut gibt, einen schwierigen Weg Schritt...

Seiten