Über uns

"Ein Mensch muß auch der Narr von Verstand seyn, damit er sagen kann: Narrisch Welt! Schön Welt!" - so dichtete Büchner 1837 kurz vor seinem Tod in seinem berühmten Drama Woyzeck.

1995-2018 führte die Gründerin Sabeth Vilmar den Georg Büchner Buchladen am Kollwitzplatz und machte ihn zu einem kulturellen Zentrum im Prenzlauer Berg mit großer Strahlkraft. In dieser Tradition steht die Georg Büchner Buchladen GmbH auch unter neuer Leitung, aber mit vertrauten Mitarbeiter*innen. Lassen Sie sich von unserer Auswahl verführen. Unsere Leidenschaft ist die Literatur! 

Weiterlesen

Ist das bei den Tieren eigentlich genauso wie bei uns Menschen?

Erfahrt mehr über die Ähnlichkeiten zwischen Mensch und Tier in diesen beiden mal ernst und mal witzig erklärenden Büchern über das echte und das erdachte Leben der Tiere!

 

„Das Liebesleben der Tiere“ von Katharina von der Gathen und Anke Kuhl

Weiterlesen

Hinter jedem Menschen steht eine Geschichte. Bücher erzählen sie.

Wann entscheidet sich ein Mensch die Flucht aus seinen materiellen wie sozialen Gefügen zu ergreifen? Welche Umstände zwingen dazu, geliebte Orte und Menschen zu verlassen?

Weiterlesen

Housten, wir hatten ein Sommerfest! 50 Jahre Mondlandung.

50 Jahre ist es schon her, dass der Mensch den Mond zum ersten Mal betrat. Das haben wir am Samstag, dem 15.06.2019 zusammen mit der Bibliothek am Wasserturm gehörig gefeiert. Selbstverständlich haben wir es uns nicht nehmen lassen, gleichzeitig auch den Sommer und das Lesen zu feiern.

Weiterlesen

OTTOS MOPS SCHREIBT 2019.

Ottos Mops schreibt, und zwar schon ziemlich lange!
Vor 10 Jahren gab es den ersten Kinder- und Jugendliteraturpreis Prenzlauer Berg für alle kreativen Köpfe von 8 bis 16 Jahren.

Weiterlesen

Buchtipp

Vera Brittain: Vermächtnis einer Jugend

„Ich verschlinge geradezu ein Buch von Vera Brittain, ein sehr gutes Buch. Die neue Art, die harte, qualvolle Art, in der die Jungen schreiben, in der ich nie schreiben könnte.“...

Weiterlesen

Buchtipp

Fischer, Erica: Feminismus revisited.

Wollten wir innerfeministische Debatten in Deutschland polemisch zusammenfassen, könnten wir es auf zwei Gegensatzpaare reduzieren: Emma vs. Missy Magazine und Alice Schwarzer vs. Judith...

Weiterlesen

Buchtipp

Elif Shafak: Unerhörte Stimmen.

„Zehn Minuten und achtunddreißig Sekunden in dieser seltsamen Welt“. Erinnerungen eines ganzen Lebens strömen mal wogend, mal tröpfelnd, dann fließend und pulsierend durch Leilas Zellen...

Weiterlesen

Buchtipp

Lewis Dartnell: Ursprünge. Wie die Erde uns...

Endlich ein Geschichtsbuch, das nicht nur erklärt, wie die menschliche Zivilisation entstand, sondern auch warum! Der englische Wissenschaftler und Journalist hat sämtliche Erkenntnisse...

Weiterlesen