Mishani, Dror: Drei.

Drei Blicke von drei völlig unterschiedlichen Frauen auf GIL, einen Rechtsanwalt. Die drei Frauen verbindet etwas ganz und gar Unheimliches. 

Über ein Internetportal für Geschiedene lernt Orna ihn kennen. Ihre Affäre wird zu keiner echten Beziehung, irgendwas irritierendes gibt es zwischen ihnen, eine Lüge? Orna meint ihm auf die Schliche gekommen zu sein und nutzt die Abwesenheit ihres Sohnes für einen Kurzurlaub mit Gil in Bukarest. Die Reise nimmt ein erstaunliches Ende. 

Die Lettin Emilia ist über eine Personalvermittlungsagentur nach Israel gekommen und pflegt alte Menschen. Ihre erste Stelle hatte sie im Elternhaus von Gil. Nun  ist sie in einem Pflegeheim für eine alte Dame zuständig und kommt mehr schlecht als recht klar. Gil hilft ihr finanziell, während sie die nächste Stelle antritt. 

Die dritte Frau, Ella, sitzt jeden Morgen in einem Café um ihre Masterarbeit zu schreiben und verfällt Gil offenbar auch. Als er sie zu einem gemeinsamen Kurztrip überreden will, setzt sie alles in Bewegung, mitzukommen. Nach und nach gelingt es ihr, die Wahrheit über Gil zu erkennen. 

Höchst spannend mit erstaunlichen Wendungen. 

„Ein Roman, der Sie um den Schlaf bringen wird!“ Stimmt!

Mishani, Dror
Diogenes Verlag AG
ISBN/EAN: 9783257070842
24,00 € (inkl. MwSt.)