Brandt, Matthias: Blackbird.

„Als ich mir in den letzten Wochen unseren Auszug vorgestellt hatte, hatte ich gedacht, dass mir irgendwie ‚zumute‘ sein würde. Feierlich meinetwegen. Ein Lebensabschnitt geht zu Ende, so was. War aber nicht so. Da war gar nichts. Mir war vielleicht einfach nicht mehr nach Fühlen zumute, Lebensabschnitt hin oder her. Genug gefühlt in letzter Zeit.“

 

Deutschland, Ende der 1970er Jahre. Als Motte, 15 Jahre, einen Anruf von der Mutter seines besten Freundes Bogi erhält, bricht für ihn eine Welt zusammen. Bogi ist krank. Nahezu gleichzeitig verändert ein anderes Erlebnis seine Welt grundsätzlich: Jacqueline Schmiedebach fährt am Fähranleger an ihm vorbei und „katapultiert“ ihn damit „aus seiner Umlaufbahn“. Ein Roman vom Ende einer Kindheit, unterlegt mit der Musik der Talking Heads und des berühmten „Blackbird“ vom weißen Album der Beatles. Spätestens durch die authentische Sprache und knappen Sätze wird das Gefühlswirrwarr dieser schwierigen Zeit zwischen 15-17 überzeugend eingefangen. Absolute Empfehlung!

Brandt, Matthias
Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co KG
ISBN/EAN: 9783462053135
22,00 € (inkl. MwSt.)