BERLINPREMIERE Christoph Peters: Dorfroman. Moderation: Florian Werner.

Alles scheint noch vertraut in Hülkendonck, einem Dorf am Niederrhein. Als wären die dreißig Jahre, in denen der Erzähler hier nicht mehr lebt, nie gewesen. Sein Besuch bei den Eltern beschwört die Vergangenheit wieder herauf: die idyllische Weltfremdheit der 70er Jahre, den Beginn einer industriellen Landwirtschaft, die das bäuerliche Milieu verdrängt. Und den geplanten Bau des "Schnellen Brüters", eines neuartigen Atomkraftwerks, das die Menschen im Ort genauso tief spaltet wie im ganzen Land. Es ist jene Zeit, in der der Erzähler zu ahnen beginnt, dass das Leben seiner Eltern nicht das einzig mögliche ist – und in der er Juliane kennenlernt, eine Anti-Atomkraft-Aktivistin, die ihn in die linke Gegenkultur einführt...

Einfühlsam und packend erzählt Christoph Peters von den inneren Zerreißproben eines jungen Mannes und eines ganzen Dorfes. Es ist der große Roman über den turbulenten Aufbruch in jene Bundesrepublik, in der wir heute leben.

 

Das Buch erscheint am 24.8.2020 im Luchterhand Verlag.

 

Moderation: Florian Werner  

 

Christoph Peters wurde 1966 in Kalkar geboren. Er ist Autor zahlreicher Romane und Erzählungsbände und wurde für seine Bücher mehrfach ausgezeichnet, unlängst z. B. mit dem Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg (2016) und dem Wolfgang-Koeppen-Preis (2018). Christoph Peters lebt heute in Berlin. Zuletzt erschienen von ihm bei Luchterhand der Erzählungsband "Selfie mit Sheikh" (2017) sowie der Roman "Das Jahr der Katze" (2018).

 

Florian Werner studierte Anglistik, Amerikanistik und Germanistik in Tübingen, Berlin und Aberdeen und wurde mit einer Arbeit über HipHop und Apokalypse promoviert. Er schreibt erzählende Sachbücher und Prosa, spielt Fußball in der Deutschen Autorennationalmannschaft, lehrt als Gastdozent an verschiedenen Hochschulen und arbeitet für den Hörfunk. Seine Bücher wurden unter anderem ins Englische, Spanische und Japanische übersetzt. Er lebt mit seiner Frau, der Philosophin Svenja Flaßpöhler, und zwei gemeinsamen Kindern in Berlin. 

 

Während unserer Herbstlesungen gelten die aktuellen Hygienevorschriften: bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz, solange Sie sich nicht auf Ihrem Sitzplatz befinden. Um unserer Dokumentationspflicht gegenüber den (Gesundheits-)Behörden nachzukommen, müssen wir Sie außerdem beim Einlass beziehungsweise beim Online-Kauf der Tickets um die Angabe Ihres Namens sowie Ihrer Kontaktdaten bitten. Diese werden in einem geschlossenen Umschlag vier Wochen aufbewahrt und nach Erlöschen der Aufbewahrungspflicht unbesehen vernichtet. Für ausreichend Abstand zwischen den Sitzplätzen ist gesorgt, die Platzzahl ist dementsprechend begrenzt.

01.10.2020 - 20:00
Georg Büchner Buchladen, Wörther Straße 16, 10405 Berlin
VVK 10€, AK 12€
Peters, Christoph
Luchterhand Literaturverlag
ISBN/EAN: 9783630875965
22,00 € (inkl. MwSt.)
Christoph Peters
Luchterhand Literaturverlag
ISBN/EAN: 9932307000067
10,00 € (inkl. MwSt.)