0

BUCHPREMIERE Victoria Belim: Rote Sirenen - Geschichte meiner ukrainischen Familie.

26.04.202320:00 Uhr

Die ergreifende Spurensuche einer jungen Frau in der Ukraine

Während Russland 2014 die Krim annektiert, kehrt Victoria in die Heimat ihrer Familie, die Ukraine, zurück. Dort ist sie geboren und aufgewachsen. Sie will verstehen, woher sie kommt.

Wieso ist ihr Urgroßonkel Nikodim in den 1930er Jahren spurlos verschwunden, und warum ist seine Geschichte in der Familie seit fast einem Jahrhundert tabu? Valentina, ihre Großmutter, will ihr verbieten, weiter Fragen zu stellen. Aber Victoria gibt sich nicht länger mit Ausflüchten zufrieden. Sie reist zum Haus mit den roten Sirenen, dem früheren Hauptquartier des sowjetischen Geheimdienstes, und zeichnet die Konturen vom Leben ihres Urgroßonkels nach. Die Vergangenheit wird dabei zu einem Schlüssel, ihre Herkunft und sich selbst zu verstehen.

Ein Buch über die ergreifende Spurensuche einer jungen Frau und eine mitreißende autobiographische Familiengeschichte.

 

Victoria Belim ist in der Ukraine geboren, emigrierte als Teenager in die USA, studierte dort Politikwissenschaften und lebt heute in Belgien. Sie arbeitet als Autorin, Journalistin und Übersetzerin aus dem Persischen und spricht 18 Sprachen. Auf ihrem Blog boisdejasmin.com schreibt sie als ausgebildete Parfümeurin über die Welt der Düfte, Kunst und Kultur. »Rote Sirenen« ist ihr erstes Buch.

Übersetzt von Ekaterina Pavlova

 

Georg Büchner Buchladen Wörther Straße 16 10405 Berlin

VVK 10,- AK 12,-

Geschichte meiner ukrainischen Familie
Einband: gebundenes Buch
EAN: 9783351041809
22,00 €inkl. MwSt.

Noch nicht lieferbar

In den Warenkorb