Literaturpreis Prenzlauer Berg 2018. Lesung und Preisverleihung.

Auch in diesem Jahr wird der Literaturpreis Prenzlauer Berg verliehen!

Erneut sind junge literarische Talente dazu eingeladen, ihre unveröffentlichten Texte zu präsentieren. Zum Thema „Lüge & Wahrheit“ wurden zehn junge Autoren/-innen in einer Vorauswahl nominiert. Im Rahmen einer öffentlichen Lesung tragen sie vor Publikum und Jury ihre Texte vor. Im Anschluss gibt die Jury die Sieger/-innen bekannt. Der Eintritt ist frei!

Die Jury: Tanja Dückers (Autorin), Gesa Ufer (Moderatorin, radioeins), Valentin Tritschler (Elisabeth Ruge Agentur)

 

Ablaufplanung

 

13.30 Begrüßung und Vorstellung der Jury

 

13.40 Carola Gruber: Sportsfreundin

 

13.55 Sarah Berger: Die Isolation ist ganz meinerseits

 

14.10 Christian Zingg: Der Prinz und die Katze aus dem Wunderwald

 

14.25 Johannes Koch: Klarkommen               

 

14.40 Sören Heim: Schwarzer Samen, Maskierte Welt

 

                           Pause 14.55 Uhr - 15.30 Uhr

 

15.30 Demian Lienhard: Auf der Strecke bleiben

 

15.45 Yannic Walter: Tango Punch

 

16.00 Jonas Lindt: Überblick

 

16.15 Sebastian Behr: Fangen

 

16.30 Lena Rubey: Die Reise von dort, wo ich nie war

 

                          18.00 Uhr Preisverleihung

 

 

24.03.2018 - 13:30
Palais der Kulturbrauerei, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin
Eintritt frei