Preisverleihung Kinder- und Jugendliteraturpreis Prenzlauer Berg.

Ottos Mops schreibt wieder.
Und in diesem Jahr wird es unglaublich galaktisch und traumhaft spannend! Das Thema ist schließlich: Traumwelten: liegt die Zukunft in den Sternen?

Wie stellt Ihr Euch die Zukunft vor? Wie könnte die Welt in 10, 50 oder 100 Jahren aussehen? Meint Ihr, wir leben noch auf der Erde oder doch auf dem Mars? Was wünscht Ihr Euch für die Zukunft? Was soll sich ändern? Erzählt von Euren ganz persönlichen Träumen und Wunschwelten.

Vor 10 Jahren gab es den ersten Kinder- und Jugendliteraturpreis Prenzlauer Berg für alle kreativen Köpfe von 8 bis 16 Jahren. Jährlich wurden zahlreiche Texte zu den unterschiedlichsten Themen eingereicht. Dabei waren zum Beispiel „An einem Sonntag im August“, „Ausgerechnet Ich“, „Gold“, „Arm und Reich“, „Musik in der Stadt“ und das Thema „Heimat“.

Eine Fachjury, meist bestehend aus AutorInnen, ehemaligen GewinnerInnen, Mitgliedern des Leseclubs Undercover und BuchhändlerInnen des Georg Büchner Buchladens, wählt nach intensiver Beratung die jeweiligen GewinnerInnen aus.

Auch in diesem Jahr werden alle lese- und schreibbegeisterten Kinder und Jugendlichen aufgerufen, kreativ zu werden. Der Schreibwettbewerb soll junge NachwuchsschreiberInnen fördern und ihnen helfen, Anerkennung und auch Ermutigung zu finden. Denn eigene Geschichten zu schreiben und diese dann der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, erfordert unheimlich viel Mut!
Das diesjährige Thema lautet: Traumwelten: liegt die Zukunft in den Sternen?

Passend zum Thema findet die Preisverleihung in diesem Jahr im Zeiss-Großplanetarium statt!

20.10.2019 - 16:00
Zeiss-Großplanetarium, Prenzlauer Allee 80, 10405 Berlin